GOAT - Referenzen

GOAT ist ein übertragbares und indivisualisierbares Tool, das für unterschiedliche Anwendungsfälle eingesetzt werden kann. Im Rahmen von verschiedenen Projekten wurde GOAT bereits auf über 30 Untersuchungsgebiete übertragen. Eine Auswahl finden Sie im folgenden:
map[de:München en:Munich]

München

München ist unsere Home-Base! Im Rahmen verschiedener Projekte wurde GOAT von der Landeshauptstadt eingesetzt, um u.a. die Auswirkungen neuer Fuß- und Radwegeverbindungen zu analysieren, sowie geeignete Standorte für Bikesharing-Stationen zu identifizieren.
map[de:Freiburg en:Freiburg]

Freiburg

Mit der Stadt Freiburg haben wir im Rahmen der MobiDataBW-Innovationsphase neue Funktionen entwickelt. Außerdem wird GOAT heute im Regelbetrieb vom Stadtplanungsamt und von der Freiburger Verkehrs AG eingesetzt.
map[de:Fürstenfeldbruck en:Fürstenfeldbruck]

Fürstenfeldbruck

Fürstenfeldbruck ist einer unserer Haupt-Entwicklungspartner und war am GOAT1.0-Entwicklungsprozess beteiligt. GOAT wurde von den lokalen Planer:innen u.a. eingesetzt, um die Effekte neuer Wegeverbindungen zu berechnen und Verteilung der Supermärkte zu überprüfen.
map[de:Freising en:Freising]

Freising

Freising ist ebenfalls einer unserer Haupt-Entwicklungspartner und war am ko-kreativen Entwicklungsprozess der GOAT Version 1.0 beteiligt. GOAT wurde von den lokalen Planer:innen u.a. eingesetzt, um die Anbindung neuer Wohngebiete zu evaluieren. Außerdem wurde die Nahversorgung im ländlichen Raum untersucht und geeignete Standorte für neue Einrichtungen identifiziert.
map[de:San Pedro Garza García en:San Pedro Garza García]

San Pedro Garza García

Im Rahmen einer Pilotstudie wurde GOAT auf San Pedro Garza García in Mexiko übertragen. Hierbei wurden innovative Datenfusionsstrategien entwickelt, die einen Einsatz von GOAT selbst in Regionen mit geringer OSM-Datenverfügbarkeit ermöglichen. GOAT wurde u.a. für Erreichbarkeitsanalysen zu Kindergärten, Schulen und weiteren öffentlichen Einrichtungen eingesetzt und trug zum städtischen Fußverkehrs-Masterplan bei.
map[de:Bogotá en:Bogotá]

Bogotá

Um die soziale Gerechtigkeit in Bogotá zu analysieren, wurde GOAT auf die erste lateinamerikanische Stadt übertragen und mit soziodemografischen Daten ergänzt. Außerdem wurde GOAT um diverse Points-of-Interest (wie Seilbahnstationen und Polizeistationen) ergänzt, um das Tool an den lokalen Kontext anzupassen. Diese Studie war Teil einer Masterarbeit an der TUM.
map[de:Hasenbergl-Lerchenau en:Hasenbergl-Lerchenau]

Hasenbergl-Lerchenau

Im Rahmen einer Masterarbeit an der TUM wurde GOAT auf den Münchner Stadtteil übertragen und detaillierte Analysemöglichkeiten zur Fußgängerfreundlichkeit, wie z.B. Informationen über die Straßenqualität (Gehwegbreite, Oberflächenbeschaffenheit, Barrierefreiheit etc.) und diverse zeitliche Informationen (Öffnungszeiten, Beleuchtung) hinzugefügt.
map[de:Matosinhos en:Matosinhos]

Matosinhos

Im Rahmen eines Studienprojekts an der TUM wurde GOAT nach Matosinhos in Portugal übertragen. Dies war der erste Versuch, GOAT außerhalb Deutschlands einzusetzen. Mit Hilfe von lokalen Stakeholdern wurden die relevanten Points-of-Interest identifiziert und kartiert. Hierfür wurden verschiedene Crowdsourcing-Maßnahmen getestet.