News

Gemeinsam eine ausgewogene Zukunft planen!

Um auch weiterhin eine kontinuierliche Entwicklung von GOAT zu gewährleisten und das Tool gleichzeitig in die breite Praxisanwendung zu bringen, haben wir uns dazu entschieden, unsere Aktivitäten neu auszurichten und ein Start-up zu gründen: Plan4Better!
By Helga Haxhiu
Gemeinsam eine ausgewogene Zukunft planen!
Inhaltsübersicht

Wie alles begann

Unser gemeinsamer Weg begann als Wissenschaftler an der TUM, genauer gesagt, am Lehrstuhl für Siedlungsstruktur und Verkehrsplanung. Dort haben wir seit über 3 Jahren voller Enthusiasmus an der Entwicklung von GOAT gearbeitet. Mit Hilfe des Erreichbarkeitsansatzes und einer Vielzahl an Daten konnten wir eine praxistaugliche Version von GOAT entwickeln, die PlanerInnen und EntscheidungsträgerInnen dabei hilft, effektiver für den Fuß- und Radverkehr zu planen.

Um auch weiterhin eine kontinuierliche Entwicklung von GOAT zu gewährleisten und das Tool gleichzeitig in die breite Praxisanwendung zu bringen, haben wir uns kürzlich dazu entschieden, unsere Aktivitäten neu auszurichten und ein Start-up zu gründen: Plan4Better!

Wir Gründer sind Elias Pajares, Ulrike Jehle und Majk Shkurti und gemeinsam vereinen wir vielseitige Talente in den Bereichen Umweltingenieurwesen, Stadt- und Verkehrsplanung, GIS und Softwareentwicklung. Wir sind Teil des TUM Venture Lab Built Environment, das uns das perfekte Umfeld zum Aufbau unseres Unternehmens bietet.

Unsere Motivation

Unsere Motivation ein Start-up zu gründen fundiert auf vielseitigen Hintergründen: Zu oberst steht unser Wunsch, einen aktiven Beitrag zur nachhaltigen Mobilität zu leisten und Innovationen in die Praxis zu bringen. Konkret wollen wir Akteure im Planungsprozess unterstützen, indem wir kartenbasierte digitale Werkzeuge bereitstellen, die dabei helfen, eine ausgewogene Zukunft in den Kommunen voran zu bringen. Dies ist eng verzahnt mit unserer Liebe zu Open-Data und Open-Source-Software; wir sind seit langem ein aktiver Teil der Community und wollen auch in Zukunft wertvolle Beiträge leisten.

Unsere Vision ist es, Plan4Better als Vorreiter in der Entwicklung von Planungsinstrumenten zur Gestaltung nachhaltiger und attraktiver Lebensräume zu etablieren. Unser Tool GOAT haben wir bereits vielfach der Planungspraxis vorgestellt und insgesamt sehr positives Feedback erhalten. Vergleichbare Planungswerkzeuge, die ausgereift, dynamisch und gleichzeitig finanzierbar sind, fehlen bislang. Gleichzeitig wird eine fuß- und radverkehrsfreundliche Planung immer wichtiger. Daher haben uns entschieden den nächsten Schritt zu wagen!

Unser Angebot

Das Geschäftsmodell sieht vor, GOAT als Software-as-a-Service (SaaS) zu vertreiben, indem wir individualisierte Versionen von GOAT weltweit anbieten. Darüber hinaus werden wir GOAT in Zukunft großflächig übertragen. Beginnend mit Regionen in Deutschland wollen wir mit einem Abo-Modell einen einfachen Zugriff auf die Analysen für möglichst viele Regionen unmittelbar bereitstellen.

Unser Leistungsspektrum umfasst zusätzliche Angebote im Zusammenhang mit Datenmanagement und -bereitstellung sowie WebGIS-Entwicklung und Beratung. Außerdem werden wir professionelle Schulungen zur Nutzung von GOAT und zu innovativen Methoden der Datenerfassung (OSM, Mapillary) für unsere Kunden anbieten - diese sind in erster Linie ExpertInnen aus Kommunen, Planungsbüros, der Standortplanung und der Immobilienentwicklung.

Gemeinsam für eine bessere Zukunft

Unser Start-Up-Abenteuer hat gerade erst angefangen! Wir werden mit der Entwicklung von GOAT dynamisch weitermachen und an zahlreiche Nutzerwünsche anknüpfen. Mit der Gründung des Start-Ups erhalten unsere Aktivitäten eine neue Richtung. Unseren Grundwerten, wie der Open-Source-Entwicklung, und unserem Netzwerk bleiben wir aber selbstverständlich treu. Daher freuen wir uns, mit unseren Freunden und Partner gemeinsam voran zu schreiten, um eine bessere Welt von Morgen zu planen!

Helga Haxhiu
Helga Haxhiu
Marketing

Ähnliche Artikel

Neues Forschungsprojekt „GOAT 3.0”!

Neues Forschungsprojekt „GOAT 3.0”!

Letzten Monat ging unser neues Projekt „GOAT 3.0" los. In dem 3-jährigen Projekt werden die Funktionen von GOAT in einem ko-kreativen Entwicklungsprozess maßgebend erweitert.
Gründungspreis des BMWi – Digitale Innovation

Gründungspreis des BMWi – Digitale Innovation

387 Gründer-Ideen wurden eingereicht – unsere Idee war eine der besten. Wir freuen uns riesig über den Gründungspreis des BMWi und sagen Danke!
Mit dem XPRENEURS-Inkubator zur Marktreife

Mit dem XPRENEURS-Inkubator zur Marktreife

Wir sind Teil des Batchs #10 des Inkubator-Programms XPRENEURS der UnternehmerTUM. Hier erklären wir näher wie das Programm abläuft und welche Ziele wir uns gesetzt haben.